Impressum:

Arkadenbuchhandlung

Inhaberin: Gudrun Krüper Marktplatz 10 72250 Freudenstadt

Tel. 07441-951355 Fax 07441-951596

info@arkadenbuch.de / www.arkadenbuch.de

U.St.ID: DE257167695 Verkehrsnummer: 29157

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Impressum kostenlos erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte. Erzeugt am 10.01.2016

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Gudrun Krüper

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

 

 

 

Einschließen und Genießen

Sie möchten :

  • einmal bleiben, wenn sich alle Türen schliessen

  • einmal nach Ladenschluss weiterlesen

  • gemütlich und in Ruhe stöbern

  • Zeit haben um sich in jedes interessante Buch zu vertiefen

  • gemeinsam mit Freunden einen außergewöhnlichen Abend verbringen

  • einen Buch-Stöber-Abend an Ihre besten Freundinnen verschenken

 

Dann ist „Einschließen und Genießen“ genau das Richtige für Sie!!

 

und so funktionierts:

 

Wir schliessen Sie in unserer Buchhandlung einen Abend lang ein.

Sie kommen – die Buchhändler gehen!!

Alleine, zu zweit oder mit Freunden. Da die Teilnehmerzahl auf

15 Personen begrenzt ist, bitten wir um Voranmeldung.

Tel. 07441-951355 oder per email: Arkadenbuchhandlung@t-online.de

Wenn Sie eine Gruppe ab 12 Personen sind, vereinbaren Sie bitte mit

uns einen Sondertermin. Dann kommen keine weitere Personen mit dazu.

 

Ein gutes Glas Wein, Wasser und etwas zum Knabbern stehen bereit.

Wir beginnen um 19.30 Uhr. Eine Buchhändlerin heißt Sie mit einer

Flasche Prosecco willkommen und zeigt Ihnen die Räumlichkeiten

(Fluchttür, Kundentoilette, etc.) bevor sie Sie dann einschliesst, damit

Sie gemütlich und in Ruhe stöbern können.

Um 22.00 Uhr wird die Tür wieder geöffnet und wir „befreien“ Sie.

Falls Sie das eine oder andere Buch mitnehmen möchten, so ist dies

möglich und verstößt nicht gegen das Ladenschlussgesetz, da Sie ja

schließlich eine (ein)geschlossene Gesellschaft sind ;-)

 

Termine für Herbst 2017:

Dienstag, 12. September 2017

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Donnerstag, 02. November 2017

Freitag, 24. November 2017 - ausgebucht

Donnerstag, 30. November 2017

Dienstag, 05. Dezember 2017 - ausgebucht

Mittwoch, 13. Dezember 2017

 

Kostenbeitrag 12,-- € pro Person

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Aufenthalt in Ihrer Arkadenbuchhandlung!

 

 

 

 

Stimmen unserer Gäste:

 

Als wäre eine kleine Weile die Tür eines großen Wohnzimmers geöffnet, in

dem es viel zu viele Bücher zu entdecken gibt...

 

Fast 2 1/2 Std. Ruhe zum Schmökern! Welch seltenes Vergnügen - und wie

viele Bücher wir jetzt noch lesen wollen! Doch leider - zu Hause verbleibt uns

wenig Zeit zum 'Sinnieren'! Eine phantastische und tolle Idee, wir haben es

sehr genossen und wollen auch mal wieder 'genießen'. Vielen herzlichen Dank..

 

 

So einen Abend habe ich mir immer schon gewünscht. Es hat viel Spaß gemacht

und ich habe viele Anregungen bekommen.

 

Der Weg ist das Ziel , und dieser für Freudenstadt ungewöhnliche Weg super und

lobenswert. Ein guter Gedanke, eine wunderbare Idee. Danke..

 

Einschließen und genießen...

...und das war ein Genuß mit allen Sinnen!! Vielen Dank dafür.

 

Ein schöner gemütlicher Abend geht zu Ende.. Es war eine tolle Idee

von Euch, das Essen auch super - lecker.. Vielen Dank..

 

So viel Lesefutter macht immer mehr Appetit..

Vielen Dank für den genußvollen Abend.

 

Hoffentlich bekommen nicht noch mehr Leute Wind davon.

Wir wollen unbedingt wiederkommen - und die Warteliste

ist eh schon lange genug..

 

 

Gedanken während der Veranstaltung „Einschließen und Genießen“ in der

Arkadenbuchhandlung Freudenstadt

Der Literaturkurs der Eduard-Spranger-Schule nutzte das literarische Angebot an einem

Abend.  Eine Schülerin erlebte die Zeit so:

 

Wo ich hinsehe, überall Buchstaben, Wörter, Sätze, Seiten, Kapitel, Bücher. Überall Bücher. Sie

stehen in Regalen, sie liegen auf den Tischen, ich bin umzingelt von Büchern. Es gibt Romane,

Gedichte, Krimis, Biografien und Sachbücher. Ich fühle mich wie bei einem „all you can eat“-

Buffet für meinen Geist. Ich kann mich nicht entscheiden, in wessen Geschichte ich als erstes

eintauchen möchte. Doch in den nächsten zwei Stunden stehen mir alle Möglichkeiten offen.

Die Einbände der Bücher sind bunt, doch was den Büchern erst Leben einhaucht, sind die

fesselnden Geschichten, die mit schwarzer Tinte auf die weißen Seiten gedruckt sind.                                             

Ich lese die Titel von vielen Büchern. Ich nehme auch einige in die Hand und überfliege die

Klappentexte auf den Rückseiten, doch ich stelle sie wieder zurück. Allerdings hat es mir ein

Buch angetan. Ich nehme es an mich, setze mich in den Stuhl, der in der Ecke steht, und

beginne zu lesen. Ich sauge Wort für Wort in mich auf. Ich kann nicht aufhören, das Verlangen

zu erfahren, wie es wohl auf der nächsten Seite weiter geht, ist zu groß. Während ich lese,

wandern die anderen Literaturbegeisterten durch die Buchhandlung auf der Suche nach Büchern.

Sie spazieren von Regal zu Regal, nehmen ein Buch nach dem anderen in die Hand, doch

irgendwie scheine ich nicht von meinem Buch wegzukommen. Ehe ich mich versehe, ist die Zeit

schon vorbei. Ich trenne mich von der Geschichte, in die ich so vertieft war,

und lege das Buch aus der Hand. Auf dem Weg runter zu der noch verschlossenen Tür des

Buchladens sehe ich mich noch einmal um. So viele Bücher und so wenig Zeit.

Alina Finkbeiner

Literaturkurs 2016/17 , Eduard-Spranger-Schule

 

 

arkadenbuchhandlung@t-online

 



Öffnungszeiten

 

Montag - Freitag 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Samstag 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Global denken - lokal einkaufen - auch online.

 

 

Schnelle Lieferung!

 

Wir besorgen jedes lieferbare Buch für Sie, und über 90% davon bis zum nächsten Werktag, wenn Ihre Bestellung vor 17.00 Uhr bei uns eingeht. Wir nehmen Ihre Bestellung auch gerne, telefonisch, per Fax oder per email entgegen.